Wurzelbehandlungen

Wenn ein  Zahn ein zu großes Loch oder eine zu tiefe Füllung hat, kann dies zum „Absterben“ des Zahnes führen. Dies ist oftmals mit Schmerzen verbunden. Die Wurzelbehandlung stellt eine Möglichkeit dar einen solchen Zahn noch zu retten.

Das entzündete, abgestorbene Weichgewebe im Inneren des Zahns wird entfernt und es wird ein beruhigendes, desinfizierendes Medikament eingebracht, das meist bis zum Folgetermin belassen wird. Sobald der Zahn ausreichend desinfiziert ist, wird der gereinigte Hohlraum mit einem Füllstoff versiegelt. Da wurzelbehandelte Zähne sich verfärben und mit der Zeit spröde werden können, kann die Fertigung einer Krone notwendig sein.

Ordinationszeiten

Mo   08:00 - 13:00   14:00 - 18:00
Di 15:00 - 20:00
Mi08:00 - 13:00 14:00 - 18:00
Do 15:00 - 20:00
Fr08:00 - 13:00 

Tel. / Fax.: 01 - 749 21 30

Wichtig:

Ab 14.4.2014 ist unsere Ordination unter einer neuen Adresse zu finden:
Brehmstrasse 2/11
1110 Wien